F3 KL B: SG Weinstadt3 – MTV Stuttgart 3 (6:10) 18:21

Schon früh am Sonntagmorgen versammelten sich die Frauen 3 der SG Weinstadt für ihren Saisonstart in der Endersbacher Halle.

Nach einer verkürzten aber intensiven Vorbereitungszeit und einigen Trainingsspielen hieß es nun, das erlernte Können vom Training aufs Feld zu transportieren und dabei als Team zu glänzen.

Die gegnerischen Frauen 3 des MTV Stuttgart wurden zu Beginn mit einer geschlossenen, starken Abwehr begrüßt, worauf die SG Weinstadt es schaffte von hinten heraus zunächst mit 2 Toren in Führung zu liegen. Diese Führung wurde leider Stück für Stück überholt, nach dem sich durch zu viel Hektik daraus resultierend zu frühe, nicht platzierte, Torabschlüsse die SG Weinstadt selber im Wege stand. So musste mit einem Rückstand von 6:10 in die Halbzeitpause gegangen werden.

Nach einer motivierenden Traineransprache und einer Umstellung der 6:0 Abwehr auf eine offensivere 5:1, probierten unsere Frauen 3 mit frischem Kampfgeist den MTV Stuttgart neu herauszufordern. Dies gelang jedoch nur zeitweise, denn schlussendlich war die Niederlage trotz nervenaufreibendem Endspiel mit 18:21 eindeutig. Nun gilt es an den aufgezeigten Schwächen im Training weiter zu arbeiten um nächsten Spiel alles geben zu können.

Es spielten: Sailer (Tor) – Heeß (3) – Eichel – Sawetzki (3/2) – Hasert – Scheibe (1) – Juric – Heirich – Sisca (1) – Ebner (1) – Weller (5/1) – Zimmerle (3) – Dobbertin (1)