Christian Tutsch ist nach seiner Verletzung wieder aufs Feld zurückgekehrt.

Erstmals seit März haben die Fans der SG Weinstadt am kommenden Sonntag, 20. September, die Möglichkeit, ihre Mannschaft live zu sehen: Beim Vorbereitungsturnier der SG Schozach-Bottwartal in Beilstein sind Zuschauer zugelassen. Das Team von Ralf Volz trifft auf den TV Flein (Verbandsliga), den TSV Schmiden (BWOL) und die Hausherren der SG Schozach-Bottwartal (Württembergliga).

Turnierbeginn ist um 11 Uhr. Der Modus: Jeder gegen jeden. Gespielt wird jeweils 2 x 20 Minuten, die Halbzeitpause beträgt fünf Minuten. Die Weinstädter Waschbären treffen um 12.20 Uhr auf den TSV Schmiden, um 15 Uhr auf den TV Flein und um 17.40 Uhr auf die SG Schozach-Bottwartal.

Das Hygienekonzept

Zuschauer sind zugelassen, Tickets gibt’s nur an der Tageskasse vor Ort. Sie kosten fünf Euro, egal, wann der Zuschauer kommt. Die Ausrichter führen eine Kontaktliste. Der Verkauf von Speisen und Getränken findet auf dem Vorplatz der Langhanshalle statt. Auf allen Wegen in der Halle ist eine Mund-Nasen-Maske zu tragen. Am Sitzplatz darf sie abgelegt werden. Die Zuschauerzahl ist auf 200 begrenzt. Es gibt einen Block mit Doppelsitzplätzen für Personen aus einem gemeinsamen Haushalt. Die Verantwortlichen der SG Schozach-Bottwartal weisen darauf hin, dass sie die Ausweise der Zuschauer überprüfen müssen, wenn diese ihnen unbekannt sind.

Wir freuen uns über alle Weinstädter, die ins Bottwartal fahren wollen. Bitte haltet Euch an die Regeln, habt Verständnis für Wartezeiten, Kontrollen und andere Unannehmlichkeiten und unterstützt unsere Gastgeber dabei, uns allen einen spannenden Handballtag zu ermöglichen!