Langsam wachen die Weinstäder Handballer wieder auf. Auf den Plätzen im Freien wird fleißig in Kleingruppen trainiert und einige individuelle Einheiten werden absolviert. Wir wissen noch nicht wann und wie der Spielbetrieb wieder aufgenommen wird. Wenn es allerdings so weit ist, dürfen wir uns über die Rückkehr von Aylin Heimberger im gelbschwarzen Trikot freuen.

Als Jugendliche hat uns Aylin in Richtung SV Remshalden verlassen. Dort konnte Sie viel lernen und einige Erfolge feiern u.a. Württembergischer Meister, Baden-Württembergischer Pokalsieger und Spiele in der BWOL bei der 1. Frauenmannschaft in der Saison 2017/2018.

Die SG freut sich sehr, dass Sie sich für den Weg zurück entschlossen hat und in der nächsten Runde für die SG Weinstadt aufläuft. Herzlich Willkommen zurück, Aylin!