wC2 (LL): SGW2 – RW Neckar 29:8 (15:3)

Am vergangenen Samstag ging es für unsere wC2 nach Nürtingen gegen den Bundesliganachwuchs RW Neckar. Mit dem klaren Ziel vor Augen die zwei Punkte aus Nürtingen zu entführen, starteten die Mädels in das Spiel. Von Beginn an konnte man den Mädels den Siegeswillen ansehen, keine Spur von Nervosität und einfach Spaß am Handball spielen.

Im Angriff wurde von Anfang an überzeugend Richtung Tor gespielt. Die Abwehr stand stabil und die Torhüterleistung überzeugte. Schnell gingen die Mädels mit 0:5 in Führung. Der erste Treffer der Gegner kam gar erst in der 10. Minute zustande. Über eine konzentrierte Leistung der gesamten Mannschaft konnte der Vorsprung bis zur Halbzeit auf 3:15-Führung ausgebaut werden.

Wer jetzt Angst hatte, dass die Mädels der wC2 sich zu sicher werden, wurden eines Besseren belehrt. Sie spielten genauso weiter wie in Halbzeit eins. Vor allem das Zusammenspiel mit den Außenspielerinnen wurde immer besser und so konnten in diesem Spiel so viele Tore von außen erzielt werden, wie in noch keinem Spiel zuvor. Auch kritische Phasen wie eine doppelte Unterzahl konnte man an diesem Tag mit Bravour meistern. Am Ende stand ein völlig verdienter 8:29-Sieg auf der Anzeigetafel.

Wir Trainer sind unglaublich stolz auf euch Mädels! Ihr habt gezeigt was ihr könnt und daran gilt es weiter zu arbeiten. Wir freuen uns auf die nächsten Spiele.

Vielen Dank auch wieder an die vielen mitgereisten Eltern und die tolle Unterstützung von den Rängen! 

Es spielten: Lara (Tor), Hannah (3), Jana, Sophia (4/1), Elena (1), Emilia (1), Zoe, Isabell, Melanie, Julie (6/1), Lotte (8), Valentina (1), Melina (5)

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage