M2 (BL): SG Weinstadt 2 – SC Korb 33:24 (18:10)

Die Männer 2 gewinnen ihr 7. Ligaspiel in Serie und übernehmen nun auch nach Pluspunkten die Tabellenführung in der Bezirksliga. Dabei siegte das Team um das Trainergespann Fuchs/Montorselli am Ende souverän mit 33:24 gegen den SC Korb.

Die Weinstädter waren gewarnt. Die Gäste aus Korb spielen bis dato eine mehr als solide Runde und standen vor Beginn des Spiels mit 9:5 Punkten auf dem 5. Platz der Tabelle. Dementsprechend konzentriert startete die SG in das Spiel und konnte bereits nach sechs Spielminuten mit 5:2 in Führung gehen. Von nun an entwickelte sich zunächst ein Duell auf Augenhöhe. Weinstadt tat sich vor allem mit dem wurfgewaltigen Rückraum der Gäste schwer und konnte ich sich bis zum 9:6 (15‘) nicht weiter absetzen. Im Angriff kamen die Weinstädter sowohl über Spielzüge als auch durch Einzelaktionen jedoch abermals zu Torerfolgen. Bis zur Pause fand die SG nun auch in der Abwehr immer besser in die Zweikämpfe, sodass Weinstadt nach drei Treffern des starken Louis auf 15:7 davonziehen konnte. Beim Stand von 18:10 wechselten die beiden Mannschaften die Seiten.

Zu Beginn der zweiten Halbzeit schien sich am weiteren Spielverlauf zunächst nichts zu ändern. Nach 34 Spielminuten konnte die SG auf 21:13 erhöhen. Anschließend folgte jedoch eine kurze Weinstädter Schwächephase, die die Gäste konsequent ausnutzten. Innerhalb von vier Minuten kamen die Korber wieder auf vier Treffer heran (21:17, 38‘). Somit sah sich das SG-Trainergespann gezwungen eine Auszeit zu nehmen. In dieser appellierten die Trainer an die Mannschaft, dass das Spiel noch keinesfalls entschieden ist. Die Ansprache fruchtete. Durch Treffer von Louis und Boland konnte sich die SG wieder auf 26:19 (50‘) absetzen und sorgte damit für die Vorentscheidung. Die zwischenzeitlich höchste Führung des Abends erzielte Freidel zum 30:20 (53‘). Am Ende trennten sich die beiden Mannschaften mit 33:24.

Es spielten: Klass, Heck; Freidel (1), Klöpfer (1), Louis (5), Dobric (2), Stoeß, Boland (8/3), Rühle (13/6), Baireuther (2), Scheday (1), Philipp, Sigle

Am kommenden Samstag (30.11.2019, 16:00 Uhr) trifft die SG im Spitzenspiel auswärts auf den SV Fellbach 2. Die Fellbacher belegen aktuell mit 12:4 Punkten den dritten Platz in der Bezirksligatabelle und könnten bei einem Heimsieg punktetechnisch mit den Weinstädtern gleichziehen. Dies will die Zweite verhindern und ist gewillt sich weiterhin an der Tabellenspitze festzusetzen. Das Team freut sich dabei auf Eure Unterstützung!

Bericht: M. Rühle

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage