F2 (BL): SG Weinstadt 2 – HC Winnenden 25:23 (12:13)

Am vergangenen Samstag trafen die F2 in heimischer Halle auf den Mitaufsteiger HC Winnenden. Klar war schon im Vorhinein, dass das kein einfaches Spiel werden wird, jedoch war das gesamte Team hochmotiviert, sich aus diesem Spiel zwei Punkte zu holen.
Leider starteten wir nicht optimal in die Partie und lagen daher in der 22. Minute mit 6:11 zurück. Unkonzentriertheiten in der Abwehr und Unsicherheiten im Angriffsspiel prägten leider immer häufiger unser Spiel. Bis zur Halbzeit kamen wir aber immer besser ins Spiel und konnten des öfteren einfache Tore erzielen. Auch die Abstimmung in der Deckung funktionierte nun wieder wie am vorherigen Wochenende. Mit einem 12:13 ging man in die Pause.
In der zweiten Halbzeit waren beide Mannschaften über weite Teile auf Augenhöhe. Die Winnenderinnen legten immer wieder vor und warfen durch einfache Stoßbewegungen ihre Tore. Davon ließen wir uns aber in keinster Weise aus der Ruhe bringen, auch wenn wir zwischenzeitlich drei Tore in Rückstand lagen (16:19 in der 43. Minute). Trotzdem gaben wir weiterhin Vollgas und konnten dadurch wieder zum 21:21 aufholen. In den letzten zehn Minuten hatten wir glücklicherweise den längeren Atem und zeigten den größeren Willen uns diese zwei Punkte zu holen. So gewannen wir am Ende mit 25:23 und feierten damit unseren dritten Sieg in dieser Saison.

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage