Nach den Sandel-Wochen hat sich die wC1 beim Ostdorfer Berolino-Cup an diesem Wochenende auf Rasen versucht. Zusammen mit den A- und B-Jugendteams war die SG beim Turnier im Vorort von Balingen bei bestem Draußen-Wetter nicht nur stark vertreten sondern auch (mal wieder) erfolgreich.

In den Gruppenspielen gab es gegen die JSG Balingen/Weilstetten (17:4), TG Schömberg (20:5), VfL Nagold (17:5), HK Ostdorf Geislingen (25:9) und HSG Böblingen/Sindelfingen (21:6) viele Treffer und damit den Einzug ins Halbfinale zu bejubeln. Mit den (harten;-)) Trainingseinheiten der letzten drei Tage in den Knochen wurden die Beine langsam schwerer, dennoch gab es auch im Halbfinale gegen die SV Magstadt einen klaren Sieg (17:11) und schließlich im Finale gegen die SV Vaihingen den 7. Sieg im 7. Spiel (18:7).

Neben den Sieger-Shirts für die Mannschaft durfte sich Franka Schott noch über die Auszeichnung zum „MVP“ freuen, der von den Trainern der anderen Teams des Turniers gewählt wurde.

Damit verabschiedet sich die wC1 in die turnierfreie Sommerpause, am 8. September geht es beim KSK-Cup in Ludwigsburg dann in der Halle in die letzte Vorbereitung vor dem Start der Oberliga-Saison am 22.09. bei der SG Ober/Unterhausen!

SG Weinstadt: Lavinia Weißer, Sophia Bauer; Franka Schott, Melina Oesterle, Lea Johansen, Natalie Lumm, Alina Jöckel, Lena Proft, 
Julie Gräter, Cora Proft, Greta Fündling

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage