Am Sonntag haben wir fast schon traditonell beim Ca-Mü-Max-Sommerturnier teilgenommen.

Nach fast drei Monaten Training mit der neu formierten mE2 waren wir sehr gespannt wo wir stehen und wurden überrascht wie gut die Mannschaft funktioniert.

Bereits das erste Spiel gegen EJW Münchingen haben wir deutlich mit 11:1 gewonnen.

Dies setzte sich gegen den SV Fellbach mit 16:3 fort und mit einem 10:8 gegen den Gastgeber der HSG CaMüMax konnten wir den Gruppensieg sichern.

Im darauffolgenden Halbfinale trafen wir auf den HSV Stammheim/Zuffenhausen, die uns die ersten Minuten sehr unter Druck gesetzt haben. Nachdem unsere Jungs ins Spiel gefunden haben, konnten wir dieses Spiel auch deutlich mit 19:6 für uns entscheiden und uns für das Finale gegen den Sieger des Bezirksspielfestes vom 2. Juni HSG Gablenberg-Gaisburg qualifizieren.

Die ersten zwei-drei Minuten des Endspiels konnten wir noch gut mithalten, haben es jedoch nicht geschafft die besten zwei Spieler des Gegeners auszuschalten, sodass die beiden das Spiel fast alleine entschieden haben und wir das Spiel mit 10:20 verloren geben mussten.

Nach sehr kurzer Enttäuschung über die Finalniederlage überwiegte dann doch eindeutig die Freude über den hervorragenden 2. Platz.

Wir können sehr stolz auf die heutige Leistung sein und auf die mannschaftliche Geschlossenheit durch die sich wieder jeder unserer Spieler mehrfach in die Torschützenliste eintragen konnte und unser Torwart eine hervorragende Leistung gezeigt hat.

Für die tolle Unterstützung der Eltern haben wir uns nach dem Finale wie die Profis mit einer lautstarken Laola bedankt.

Zum Abschluss haben wir alle mit einem sommerlichen Cocktail auf den Erfolg angestoßen um pünktlich vor dem Regen die Heimfahrt anzutreten.

Gespielt haben: Carlos, Mads, Lennis, Lasse W., Lasse L., Florian, Liam, Hendrik, Jakob, Lennart

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage