Die Beach Racoons haben nach dem Turniersieg bei Jahn Göppingen auch ihr zweites Beachhandball-Turnier in Geislingen ohne Niederlage abgeschlossen und damit die Sand-Saison äußerst erfolgreich beendet.

Trotz einiger geplanter und ungeplanter Ausfälle zeigten sich die C1-Mädels gegenüber der letzten Spiele in Göppingen deutlich sand-sicherer und marschierten mit vier klaren 2:0-Siegen gegen die HT Uhingen/Holzhausen, TG Geislingen 2, FrischAuf Göppingen und TSV Süßen ins Halbfinale. Doppeltreffer über Kempa, Piroutte oder Freispielen des Torhüters in Überzahl konnten auch in dieser Partie gegen die Gastgeber aus Geislingen reihenweise bejubelt werden sodass der Finaleinzug auch hier mit einem 2:0-Sieg klargemacht wurde.

Hier wartete nun die unbekannte Truppe des SC Lehr und wollte den Beach Racoons das Leben so schwer wie möglich machen. Den Turniersieg vor Augen ließen aber auch hier die SG-Mädels nichts anbrennen und konnten den Turniersieg mit Siegershirts ausgiebig bejubeln!

Damit ist die Sandsaison (leider) auch schon beendet, am Wochenende wird in Ostdorf beim Berolino-Cup noch der Untergrund Rasen ausprobiert bevor es dann wieder in die Halle geht und „richtig“ Handball trainiert und gespielt wird ;-)!

Die Beach Racoons: Lavinia Weißer, Sophia Bauer; Franka Schott, Melina Oesterle, Lea Johansen, Natalie Lumm, Alina Jöckel, Lena Proft, 
Julie Gräter, Cora Proft, Greta Fündling

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage