Zum heutigen letzten Saisonspieltag sind wir mit einer gehörigen Portion Nervosität angereist.  

Dies hat man den Spielern und laut unseren Fans wohl auch den beiden Trainer angesehen.

Das lag daran, dass unser heutiger Gegner SV Remshalden 2  noch die Möglichkeit hatte uns den 1.Tabellenplatz streitig zu machen.

Zum Start ging es beim Funino, entsprechend der Nervosität, etwas holprig ins Spiel rein.

Wir hatten sehr viele Abspielfehler und haben zu viele Chancen vergeben um das Spiel frühzeitig zu entscheiden.

Die Halbzeitansprache scheint dann aber gefruchtet zu haben und wir konnten Funino mit 26:21 gewinnen.

Als nächstes sind wir dann zum 4+1-Handball übergegangen.

Dies hat sich zu einem sehr spannenden und gegen Ende zu einem hitzigen Spiel entwickelt bei dem die gegnerischen Trainer, die oft eigene Regelauslegungen hatten, fast die Kontrolle über sich verloren haben.

Auf Grund der höheren Anzahl der Torschützen auf unserer Seite haben wir dieses Spiel aber mit 96:72 gewonnen.

Und trotz den nicht mehr entscheidenden Koordinationsübungen und trotz zweier Kinder die auf Grund von Kreislaufschwierigkeiten aufhören mussten, haben die Jungs noch alles gegeben, sodass wir den Spieltag eindeutig mit 3 :0 gewonnen und uns mit dem Staffelsieg belohnt haben.

Herzlichen Glückwunsch an alle Kinder, die heute dabei waren und an die vier Kinder die  heute leider nicht dabei sein konnten für den tollen Saisonabschluss.

Ein großes Dankeschön geht wieder an alle Eltern, Großeltern und Geschwisterkinder die uns heute und die ganze Saison über sensationell unterstützt haben und an die beiden Hilfstrainer Maxi und Gabriel.

Gespielt haben Ivan, Noah, Jamie, Jasper, Moritz, Davide, Sven, Liam, Lennart und Lasse.

Nicht dabei sein konnten Semi, Marc, Finn und Carlos

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage