wB1 (BL): SG Schorndorf – SG Weinstadt 25:36 (14:17)

Am Samstag fuhr die wB1 gemeinsam zu ihrem letzten Auswärtsspiel der Vorrunde. Ihr heutiger Gegner auf den sie trafen war die SG Schorndorf, die momentan den 6. Platz in der Tabelle besetzen. Da die wB1 zu diesem Spiel nicht viele Auswechselspielerinnen zur Verfügung hatte, hieß es für alle die gesamten 50 min. auf die Zähne zu beißen und alles aus sich rauszuholen was nur geht. Die SG Mädels starteten gut ins Spiel, doch die Mädels der SG Schorndorf liesen ihre Chancen auch nicht liegen und folgten den SG Mädels so bis zur 8 min. dicht mit nur einem Tor Rückstand. Ab der 9 min. konnte sich die wB1 einen kleinen Vorsprung erarbeiten und ging mit 14:17 in die Halbzeit. Nach der Halbzeitpause waren die SG Mädels nochmal richtig motiviert und wollten dieses Spiel nicht mehr aus den Händen geben. Ihr Ziel war es dieses Mal die 30 Tore zu knacken, da sie sich dass schon in den letzten Spielen vorgenommen hatten! Anfangs der 2. Halbzeit konnten sie ihren 6 Tore Vorsprung bis zur 28 min. halten, doch dann ließen sie in der Abwehr nach und es fielen viele Tore durch die starken Halbspielerinnen der SG Schorndorf. Es wurde eng,… doch dann zog die wB1 immer weiter von den Mädels der SG Schorndorf weg und konnte durch viele Einzel- aber auch gemeinsame Aktionen viele Tore erzielen und hatte am Ende des Tages einen verdienten Endstand von 25:36. Somit haben sich die SGW Mädels ihr Ziel, die 30 Tore zu knacken erfüllt und die Mädels der SG Schorndorf vor ihrem heimischen Publikum ganz schön schwach aussehen lassen.

SG Weinstadt: Mirjam Käfer, Marlene Adler, Marica Wagner, Milena Sigle, Sara Davidovska, Ana Lasic, Amelie Stilz, Gina Weitner, Maren Dlapal, Ronja Dlapal, Nina Schneider, Nele Müller, Nicole Linder