Neuzugang Christian Tutsch ist heiß auf die kommende Saison.

An diesem Samstag, 16  Uhr, spielt die SG Weinstadt in Beutelsbach im HVW-Pokal gegen die SV Remshalden. Auf der Rechtsaußen-Position wird dann Christian Tutsch sein erstes Pflichtspiel im schwarz-gelben Trikot bestreiten. In der Saisonvorbereitung zeigte sich der 28-Jährige, der vom VfL Waiblingen zur SG gewechselt ist, äußerst treffsicher. Nun fiebert er mit seinem neuen Team dem Saisonstart entgegen. 

Christian, am Samstag startet offiziell die Saison 18/19. Wie waren deine ersten Monate bei der SG?
Die Mannschaft hat es mir sehr leicht gemacht und ich konnte mich schnell integrieren. Es ist eine super Truppe und es macht Spaß, ein Teil davon zu sein. Nachdem die schweißtreibende Vorbereitung nahezu abgeschlossen ist, freue ich mich jetzt riesig auf die neue Herausforderung und die kommende Saison.

Du hast wie Christoph Köngeter bereits für die SV Remshalden gespielt, wie sehr freust du dich auf die Begegnung mit deinem ehemaligen Verein?
Gegen einen früheren Verein zu spielen ist natürlich immer ein Highlight und ich freue mich schon sehr darauf. Noch dazu ist es ein Derby, da bin ich natürlich doppelt motiviert.