Frauen Landesliga: Die SG Frauen sind wieder auswärts gefragt. Die Fahrt geht diesmal zum SV Leonberg/Eltingen. Die Partie findet am Samstag, den 2. November um 17.45Uhr in der Sporthalle am Sportzentrum in Leonberg statt.

Der SV Leonberg/Eltingen belegt mit 8:4 Punkten den 5. Tabellenplatz. Letztes Jahr war das Team als Damen 2 in der Landesliga zu finden. Sie sicherten sich zum Ende der Saison den Klassenerhalt und konnten sich bis zum 6. Platz hochkämpfen. Nach dem Abstieg der Ersten aus der Württembergliga, hätte die 2. Mannschaft dennoch zwangsabsteigen müssen. Stattdessen wurde die alte Damen 2 zu 1 und die zweite Mannschaft wurde abgemeldet. Die „alte“ Damen 2 bleibt weitestgehend komplett, hinzu kamen drei weitere Spielerinnen. Darunter nur eine Spielerin aus der ehemaligen Ersten. Nach der letzten Niederlage gegen Hohenlohe wird sich das Team um Trainer Van der Vliet in eigener Halle wieder beweisen und die Punkte in Leonberg behalten wollen.

Weinstadt arbeitet weiter an sich

Die Weinstädter Frauen ließen zuletzt vieles vermissen, was sie im Besonderen ausmacht. Ein Spiel das in die Kategorie „Kann passieren – muss aber nicht“ einzuordnen ist. In kurzen Worten: abhaken und weiter machen! Den Kopf hoch halten und den Blick zum nächsten Gegner richten. Der Fokus lag in dieser Woche auf das Tempospiel. Wenn die Mannschaft es schafft dieses Tempo zu forcieren, in der Abwehr wieder zu gewohnter Kompaktheit und individuell wieder den Mut in die eigenen Stärken zu finden, dann können die SG Frauen auch diesen Gegner ärgern. Wenn nicht sogar die zwei Punkte abnehmen.

Wir freuen uns dabei wieder auf unseren treuen Unterstützern und Fans!

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage