Neues Spiel und neue Chance den Klassenerhalt perfekt zu machen. Am Samstag beginnt um 18Uhr die Begegnung zwischen der HSG Leinfelden-Echterdingen 2 und der SG Weinstadt. Austragungsort ist der Sportpark Goldäcker in Leinfelden-Echterdingen.

Die Reserve der BWOL Mannschaft aus Leinfelden-Echterdingen spielt eine gute Rückrunde bis jetzt. 10 ihrer 13 Punkte wurden im Jahr 2019 eingesackt. Im Hinspiel hatten die Damen aus dem Esslingen-Teck Kreis in Weinstadt keine Chance auf zwei Punkte. Sie blieben zwar immer am Ball, aber die Weinstädterinnen hatten das Spiel zu jeder Zeit im Griff. Daraus resultierte eine verdiente Auswärtsniederlage von 27:20. Ein Ergebnis das kommendes Wochenende von enormer Bedeutung sein wird. Für die Gastgeber wird es die letzte Chance auf den Klassenverbleib sein.

Ein Spiel um den direkten Vergleich

Erst die TG Schömberg und dann der SV Vaihingen. Zwei Mannschaften müssen bereits sicher den Weg zurück in die Bezirksliga gehen. Ein Abstiegsplatz muss noch ausgespielt werden. Es wird eine der beiden Mannschaften dieser Partie betreffen. Weinstadt hat die bessere Ausgangslage, haben die Weinstädterinnen das Hinspiel bereits deutlich für sich entschieden und noch zwei Punkte Vorsprung zu den Gastgebern. Obwohl Weinstadt eine Niederlage mit besserem direkten Vergleich reichen würde, gehen die Remstälerinnen voll auf Sieg in diesem Spiel. Jede Spielerin ist hoch motiviert und wird alles daran setzen um am Wochenende endlich das Ziel zu erreichen. Wir sind natürlich jedem einzelnen Fan, der mitreist sehr dankbar und hoffen auf zahlreiche Unterstützung in Ferne.

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage