wC1 (LL): Platz 6 beim Vorbereitungsturnier der Stuttgarter Kickers

Nach dem anstrengenden Trainingslagertag am Donnerstag wollte die wC1 im neuen Jahr wieder gleich auf Touren kommen und folgte der Einladung der Stuttgarter Kickers zum Vorbereitungsturnier nach Sillenbuch. Im stark besetzen Teilnehmerfeld bekam die urlaubs- und krankheitsdezimierte Truppe Unterstützung aus der D-Jugend: Mit Annika Walz, Lotte Kress und  Jana Paasch durften drei 2006er-Mädels das erste Mal in die C1 reinschnuppern und machten ihre Sache mehr als ordentlich.

In den Gruppenspielen spielten  die SG-Mädels direkt befreit auf und konnten gegen den Badenligist TV Bammental (11:4), den Landesligist VfL Pfullingen (8:7) und den SV Vaihingen 12:4 drei Siege einfahren und spielten damit um die Plätze 1-6. In der Hauptrunde warteten dann mit den beiden Oberligisten RW Neckar und dem Gastgeber Stuttgarter Kickers allerdings zwei knüppeldicke Aufgaben. Mit einem knappen 9:12 gegen RW Neckar und dem hart erkämpften und sehenswerten 11:11 (nach 1:6-Rückstand) gegen die Kickers musste man sich mit dem Spiel um Platz 5 begnügen. Hier wartete nach kurzer Pause die SG Ober-/Unterhausen, gegen die es eine abermals knappe 10:12-Niederlage setzte. 

Auf dem Papier ist Platz 6 natürlich kein grandioses Erfolgserlebnis. Nach dem Turnierverlauf, in dem man immerhin den Turnierzweiten Pfullingen besiegen und dem Turniersieger Kickers als einziges Team ein Unentschieden abtrotzen konnte, dürfen die Mädels aber durchaus zufrieden sein mit ihrem Auftritt und können voller Zuversicht in die verbleibenden sechs Spiele der Landesliga-Saison blicken.

SG Weinstadt: Lavinia Weißer (Tor); Anna Vogl, Melina Oesterle, Natalie Lumm, Alina Jöckel, Franka Schott, Greta Fündling, Lea Gabler, Annika Walz, Lotte Kress und Jana Paasch

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage