Frauen Landesliga: Im dritten Spiel der Saison dürfen unsere Weinstädterinnen erneut zu Hause ran. Am Samstag, den 2. Oktober empfangen die SG Frauen um 17.55Uhr die Frauen des SV Stuttgarter Kickers.

Das Spiel gegen die Stuttgarter Kickers könnte spannender nicht sein. Beim Aufeinandertreffen der Teams um den geteilten ersten Platz handelt es sich um ein echtes Spitzenspiel der noch jungen Landesligasaison. Zugegebenermaßen sind noch wenig Spiele gespielt, gleich 3 Mannschaften warten noch auf ihren Auftakt. Hingegen sind die Duellanten des kommenden Spiels schon in voller Fahrt und sind bereit für ihr drittes Spiel.

Die Kickers sind direkt mit einem Ausrufezeichen in die Saison gestartet. Beim 36:16 Kantersieg in Wolfschlugen wurde ein richtiges Statement gesetzt. Danach folgte ein knapper Sieg gegen Uhingen-Holzhausen und da die Weinstädterinnen ihrerseits auch zwei Siege verbuchen konnten, wird am kommenden Samstag entschieden, wer zunächst die Tabellenführung übernimmt.

Die Mannschaft der Stuttgarter Kickers hat sowohl erfahrene als auch junge Spielerinnen in ihren Reihen. Sie können auf einige Spielerinnen ihrer Württembergliga A Jugend zurückgreifen, die zum Teil fester Bestandteil der Mannschaft sind. Mit dem Mix aus Erfahrung und frischem, jungem Wind schaffte das Team in der Saison19/20 den Aufstieg in die Landesliga und gehört jetzt schon zu den Favoriten dieser Runde.

Gebeutelt von einer Reihe an Verletzungen gingen die Weinstädterinnen in diese Trainingswoche. Wer denkt, das Team ließe sich von diesen Rückschlägen aufhalten, liegt falsch. Hoch konzentriert ging man in die Einheiten, arbeitete weiter am gemeinsamen Konzept, um dann ein gutes, erfolgreiches Abschlusstraining zu absolvieren. Die Mädels stehen im zweiten Heimspiel vor einer nicht zu unterschätzenden Aufgabe. Glücklicherweise stimmt die Form, wie die letzten Spiele gezeigt haben. Das Team ist bereit und will sich nicht aufhalten lassen, die nächsten zwei Punkte auf der Habenseite zu verbuchen.