Neue Linkshänder

Das Verbandsligateam der SG Weinstadt ist unter dem neuen Trainer Ralf Volz Mitte Juni in die Saisonvorbereitung gestartet – unter erschwerten Bedingungen, mit viel Abstand und Vorsicht. Seit 1. Juli ist jetzt aber endlich wieder auch Körperkontakt im Training erlaubt. Wann die Saison startet und wie sich die neue Verbandsliga zusammensetzt, ist allerdings noch offen.

Im erweiterten Vorbereitungskader gibt es einige neue Gesichter: Torhüter Manuel Weinmann sowie die alten Bekannten Julian Linsenmaier und Tom Kuhnle haben wir bereits vorgestellt. Ebenfalls neu bei der SG sind die beiden Linkshänder Matthias Heinrichs (33) und Luca Widmann (18).

Mit Luca Widmann kehrt das nächste Eigengewächs zur SG Weinstadt zurück. Das 1,92 Meter große Handballtalent feierte Ende Juni seinen 18. Geburtstag und hat in Weinstadt, wo auch sein Vater lange Jahre als Jugendtrainer im Einsatz war, das Handballspielen gelernt. Im zweiten C-Jugendjahr wechselte Luca Widmann zu Frisch Auf Göppingen, wo er noch in der zurückliegenden Saison in der A-Jugend-Bundesliga im rechten Rückraum und auf Rechtsaußen im Einsatz war. „Ich freue mich, wieder in meiner Heimat zu sein und hoffe, wir als Team erreichen Vieles gemeinsam“, sagt der 18-Jährige, der auch für die A-Jugend spielen wird. Seine Ziele? „Ich will mich spielerisch und persönlich weiterentwickeln.“

Ein Routinier aus Nordrheinwestfalen

Matthias Heinrichs ist mit 33 der erfahrenere der beiden neuen Linkshänder. Der 1,83 große Rückraumspieler stammt ursprünglich aus Nordrheinwestfalen und steigt nach einer Handballpause wieder in den Trainingsbetrieb ein. Er hat schon in der vergangenen Saison einige Einheiten bei den Waschbären absolviert. Heinrichs war in verschiedenen Vereinen am Niederrhein überwiegend auf Verbandsebene im Einsatz, zuletzt beim TSV Kaldenkirchen. Mittlerweile wohnt er in Weinstadt, spielte zwischenzeitlich beim SV Fellbach und wagt sich jetzt an eine neue Herausforderung – vorausgesetzt, Schulter macht mit. Momentan bereitet diese Matthias nämlich einige Probleme. Wir drücken die Daumen!

Neben diesen beiden wird auch Luca Baireuther vom SG-Landesligateam zum erweiterten Kader von Ralf Volz und Co-Trainer Sebastian Striebich gehören. Ebenso darf A-Jugend-Torhüter Marius Österle sich immer wieder mit den Verbandsliga-Spielern messen.  

Mit diesem erweiterten Kader startet die SG Weinstadt also in die Saisonvorbereitung: Joshua „Bobby“ Gantner, Manuel Weinmann, Marius Österle; Christoph Köngeter, Marcel Meyer, Fabian Gammerdinger, Christian Tutsch, Sören Köhn, Luca Widmann, Philip Stäudle, Lukas Volz, Robin Lidle, Tom Kuhnle, Julian Linsenmaier, Matthias Heinrichs, Luca Baireuther, Timo Lederer und Sascha Wilhelm.