Die, um das Trainergespann Lukas Volz, Michael Zimmermann und Luca Brizida, neu formierte männliche A-Jugend, ist nun seit Anfang Juni im coronakonformen Training.

Die abgebrochene Saison 19/20 wurde in der Württemberg-Oberliga, nach schlechtem Start, noch auf dem 08. Platz mit 10:24 Punkten beendet. Aus dieser Mannschaft sind nun 7 Spieler in den Männerbereich gewechselt. Somit ist ein solider Mannschaftskern der A-Jugend erhalten geblieben. Zu den 8 „altgedienten“ Spielern gesellen sich 8 aus der letztjährigen B-Jugend und 3 Neuzugänge.

Mit Luca Widmann kommt ein „Weinstädter Jung“ wieder zurück in seine Heimat. Nach 4 Jahren Frisch Auf Göppingen freut sich der Linkshänder auf seine alten Kumpels, um mit denen Spaß, Erfolg und Herausforderungen zu meistern und zu erleben.

Dazu kommt Louis Tempes, er wechselt von der Spielgemeinschaft Untere Fils zur SGW. Der in Winterbach lebende 18-jährige, großgewachsene, Kreisläufer, sah im Filstal keine Zukunft für sich und bleibt nun im Remstal.

Tom Döpper spielt nun heimatnah. Nun kann er mit dem Fahrrad, von Aichwald aus, ins Training fahren. Er spielte letzte Saison bei der JSG TEAM Esslingen und wird den Rückraum verstärken.

Von links: Louis Tempes, Luca Widmann, Trainer Lukas Volz, Tom Döpper

Die Mannschaft ist nun auf FAST allen Positionen doppelt besetzt. Für die Torwartposition ist man noch auf der Suche nach einem 2. Mann.

Das Mannschaftsziel der A-Jugend ist es, auf HVW-Ebene zu spielen und ein positives Punktekonto zu erreichen.

Das Ziel der Abteilung ist es, viele Spieler parallel in die Männermannschaften zu integrieren. Dies bedeutet für diese Jungs, deutlich mehr Training, mehr Spiele, Erfahrungen sammeln und einen fließenden Übergang nach der Saison zu den Männern.

In welcher Liga die Mannschaft in der Saison 20/21 spielt, welche Gegner man erhält, wie der Saisonablauf ist und vieles mehr, ist noch ungeklärt. Hoffen wir darauf, dass eine möglichst frühzeitige Klärung stattfindet und die Saison nicht wieder abgebrochen werden muss.

Was jedoch klar ist, die A-Jugend freut sich über jede Unterstützung, die sie bekommt, sobald die Saison 20/21 startet.

Bleibt gesund

EURE mA-Jugend