F2 (BL): SG Weinstadt 2 – SV Fellbach 33:22 (14:11)

Am vergangenen Samstagnachmittag trafen die Frauen 2 der SG Weinstadt in heimischer Halle auf die Damen des SV Fellbach. Da man das Hinspiel leider mit drei Toren Abstand aus der Hand geben musste, wollte man diese Niederlage auf jeden Fall wieder gut machen.
Anders als im Hinspiel starteten wir dieses Mal top in die Partie und konnten uns bis zur 16. Minute einen verdienten 5-Tore-Vorsprung erarbeiten. Zu diesem Zeitpunkt stand vor allem die Abwehr perfekt und alle entstehenden Lücken konnten immer wieder direkt geschlossen werden. Leider schlichen sich dann bis zur Halbzeit einige Unkonzentriertheiten, aber auch etwas Pech im Torabschluss in unser Spiel. So kamen die Gäste zwischenzeitlich sogar auf ein Tor heran (12:11 in der 28. Minute). Eine Auszeit kurz vor der Halbzeit rüttelte uns dann nochmal wach, so dass wir mit einem Halbzeitstand von 14:11 die Seiten wechselten.
In den ersten fünf Minuten nach der Pause konnten wir uns erst noch nicht so wirklich absetzen. Die folgenden zehn Minuten verliefen dann aber ganz zu Gunsten der SGW: wir konnten in diesem Abschnitt neun Tore erzielen, während die Fellbacherinnen nur einen Ball in unserem Tor unterbringen konnten. Spätestens nach dieser Phase war klar, dass die Weinstädterinnen dieses Spiel für sich entscheiden werden.
So gewinnen wir unser letztes Spiel im Jahr 2019 schlussendlich hochverdient mit 33:22 und verbringen damit die Winterpause auf einem sehr guten 5. Tabellenplatz. Wir bedanken uns für die tatkräftige Unterstützung unserer Fans, die uns vor allem bei den Heimspielen ordentlich anfeuern!

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage