mC1 (BL) SG Weinstadt – HSV Stamm/ Zuff 24:22

Nach der unnötigen aber verdienten Niederlage letzten Samstag in Fellbach, konnte die männliche C1 am gestrigen Samstag die ersten beiden Punkte sammeln.

In einem Spiel das am Anfang von vielen Fehlern geprägt war, konnten sich Weinstadt in der 13. Minute zum ersten Mal einen zwei Tore Vorsprung erspielen. Dieser konnte zwischenzeitlich bis auf 4 Tore ausbauen. Doch Stammheim wusste ihre Stärke am Kreis und auf der Außenposition zu nutzen und konnte so bis zur Halbzeit auf 2 Tore verkürzen.
In der Halbzeit wurde daran erinnert sich auf die eigenen Stärken zu besinnen und sich den Sieg zu holen.
Die zweite Halbzeit ähnelte der ersten Halbzeit. Weinstadt legte vor und Stammheim
legte nach. Auch hier konnte Weinstadt sich wieder einen Vorsprung von 4 Toren erspielen.
Doch Stammheim ließ sich nicht abschütteln. Trotz nur einem Wechselspieler kämpften sich die Stuttgarter wieder auf ein Tor heran. Davon ließen sich die Weinstäder Jungs nicht beirren und brachten den Vorsprung über die Zeit.

Am Ende stand ein verdienter 24:22 Erfolg auf der Anzeigentafel. Doch das Spiel zeigte auch noch einige Schwächen auf.
Diese gilt es schon am Donnerstag beim nächsten Auswärtsspiel in Alfdorf/Lorch abzustellen.

Es spielten: Bastian und Niko im Tor, Lukas, Tim, Leo, Mika, Micha, Fynn, Matej, Tim, Niklas, Tim und Maik

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage