F3 Kreisliga B: SG Weinstadt 3 – HSG Winterbach/Weiler 2 (7:10) 15:25

Nach zwei Siegreichen Auftaktspielen in der neuen Saison musste sich die 3. Frauen Mannschaft der SGW am vergangenen Sonntag leider mit einer ersten Niederlage gegen die HSG Winterbach/Weiler Damen konfrontieren.

Bereits zu Beginn des Spiels war die Mannschaft noch nicht ganz wach und wurde in den ersten 10 Minuten von den konditionell stärkeren Winterbachern durch diverse Konter in Bedrängnis gebracht. Die Abwehr, welche sonst das Ass im Ärmel war, hatte sich noch nicht ganz koordiniert, die Abschlüsse aufs Tor zeigten noch nicht den gewünschten Erfolg. Unser Glück – auch die Winterbacher Mädels waren mit ihrer Passsicherheit nicht auf der Höhe. Diese technischen Fehler nutzen die Weinstädter Frauen, und brachten durch gegenseitige Motivation und einem ruhigen Spiel eine relativ stabile Abwehr und den ein oder anderen schönen Spielzug mit erfolgreichem Abschluss aufs Feld. So konnten wir uns zu einem Halbzeitstand von 7:10 herankämpfen.


Nach einer kurzen Pause und einem notwendigen Wachrüttler ging es in die zweite Hälfte. Der Wille war da, die Umsetzung leider nicht optimal. Die Kräfte gingen zu neige, man bot Lücken in der Abwehr, welche die Winterbacher gekonnt zu nutzen wussten und im Angriff fehlte die Bewegung, um leichte Tore zu erzielen – alte Muster ließen grüßen. Mit vereinigten Kräften behaupteten sich die Weinstädter Frauen gegen Ende des Spiels in der Abwehr, jedoch fehlte die Kreativität und Kondition im Angriff, wodurch die letzten Tore nicht mehr aufgeholt werden konnten.

Für nächste Woche heißt es – Lektion gelernt also Kopf frei machen und weiterkämpfen!

Es spielten: M. Käfer (Tor) – L. Kretschmar – N. Heeß (2) – J. Knist (2) – N. Sawetzki (3/1) – M. Koch – L. Scheibe – J. Juric – S. Scheuring (3) – N. Fellmeth (1) – S. Grau (2) – C. Sisca (1) – L. Kugler – P. Lisowski (1)

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage