F3 Kreisliga B: SG Weinstadt 3 – TV Obertrürkheim 2 (9:5) 19:7

Diesen Sonntag startete auch die Saison für die Frauen 3. Motiviert, sich nach den Vorbereitungen gleich mit einem Sieg zu belohnen. Zu Beginn brauchten die Mädels jedoch etwas Zeit, um richtig in den Spielfluss zu finden. Glücklicherweise schliefen die Gegnerinnen auch noch ein wenig.

Nach und nach spielten sich die Mädels ein, was sich vor allem in der Abwehr bemerkbar machte. Wodurch es den Gegnerinnen zunehmend schwerer fiel Tore zu erzielen. Jedoch fehlte in der ersten Halbzeit noch etwas der Zug zum Tor, darum ging es auch mit einem mageren Punktestand von 9:5 in die Pause.

Nach der Pause versuchte man die in der Kabine besprochene Taktik umzusetzen, was mehr oder weniger zunächst gelang. Durch eine weiterhin starke Abwehrleistung mit einer hervorragenden Torhüterin, gelang es bis zur 43. Minute kein Tor zu kassieren, sodass wir in der zweiten Hälfte insgesamt nur 2 Tore hinnehmen mussten. Im Angriff konnten wir durch ein schönes Zusammenspielen und einfachen Handball, Chancen herausspielen, die wir diesmal zu nutzen wussten und am Ende ein 19:7 auf der Anzeigetafel stand. Mit einem gelungenen Saisonstart geht es kommenden Samstag nach Stetten. Dort wollen die Frauen 3 ebenso zeigen: uns gibt es fei au! Also hin da und unterstützen!


Es spielten: J. Koch (Tor) – L. Kretschmar – N. Heeß (5) – N. Sawetzki (1), M. Koch – L. Scheibe (3/2) – L. Herrmann – J. Juric (1) – N. Fellmeth (1) – S. Grau (2) – C. Sisca (3) – L. Ebner – A. Zimmerle (3) – L. Kugler