Lange Zeit musste die männliche A1 der SG Weinstadt auf ihre Gegner warten; jetzt hat der HVW Spielort und Gruppeneinteilung veröffentlicht. Am kommenden Sonntag kämpfen die SG-Jungs in Esslingen in der ersten Runde der diesjährigen HVW-Quali in einer 4er-Gruppe um die direkte Qualifikation für die Württembergoberliga 2019/2020.

Gegner heißen JSG TEAM Esslingen, JSG Neckar-Kocher und SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell

Um sich direkt zu qualifizieren, muss die Mannschaft um das Trainerteam Klass/Rupp/Striebich Platz eins oder zwei erreichen. Nachdem die SG-Jungs in der vorangegangenen Bezirksausscheidung lediglich Platz drei belegt haben, warten mit Gastgeber Esslingen und dem BWOL-Nachwuchs aus Neckarsulm (JSG Neckar-Kocher) zwei Brocken auf Weinstadt, die erstmal aus dem Weg geräumt werden müssen.

Nach Platz drei beim stark besetzten Vorbereitungsturnier „Filder-CUP“ am vergangenen Wochenende sind die Chancen für die Weinstädter A-Jugend, ihr selbst gestecktes Ziel schon am ersten Spieltag zu erreichen, allerdings durchaus vorhanden.

Gespielt wird am Sonntag, 19. Mai in der Esslinger Schelztor-Sporthalle.
Spielplan der SG:
13:00 Uhr JSG TEAM Esslingen – SG Weinstadt
15:20 Uhr SG Hirsau/Calw/Bad Liebenzell – SG Weinstadt
16:55 Uhr SG Weinstadt – JSG Neckar-Kocher

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage