Das Ziel an diesem Samstag war klar definiert: 2 Punkte und der Klassenerhalt ist geschafft!

Nach Anpfiff wurde von Seiten der SG leider die Anfangsphase komplett verpennt und so geriet man schnell über ein 0:2 zu einem 3:8. Zu viele technische Fehler und Inkonsequenz brachten die Gastgeber zu leichten Toren.
Nach der Auszeit konnte man sich wieder auf ein 8:12 bis zur Halbzeit kämpfen.

Die Aufgabe für die zweite Halbzeit war klar, jetzt nicht nachlassen und weiter dran bleiben. Doch durch viele Fehlwürfe, gleich zu Beginn, konnte sich der Gastgeber schnell auf 16:8 absetzten. Durch viele Fehler in der Abwehr wie im Angriff konnte man den Abstand nicht mehr aufholen. Jetzt ging es darum diesen nicht noch weiter wachsen zu lassen. So kamen durch aus noch schöne Aktionen zu stande, doch schwindende Kräfte verleiteten immer wieder zu Fehlern. Somit beendete man das Spiel mit 30:18.

Auch wenn der Verlauf der Partie ärgerlich war, geht der Blick nach vorne. In den letzten drei Spielen müssen unsere SG Frauen noch einen Punkt für den Klassenerhalt einfahren. Darauf gilt es sich zu konzentrieren um mit voller Motovation in das Spiel zu gehen.

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage