Die Mädels der SG haben es geschafft: die Bezirksmeisterschaft im Kreis Rems-Stuttgart ist am heutigen Sonntag im Spiel gegen den HC Winnenden mit einem deutlichen 27:13 Heimspielerfolg eingefahren worden.

Die Ausgangslage vor dem Spiel war klar: Mit einem Sieg konnte man vorzeitig Meister der Bezirksliga werden. Konzentriert ging man ins Spiel und die Gelb-Schwarzen aus Weinstadt führten nach gespielten 10 Minuten rasch mit 7:2. Der Vorsprung konnte bis zur Halbzeit Zug um Zug auf 14:6 ausgebaut werden. Nach dem Seitenwechsel dasselbe Bild. Weinstadt dominierte das Spiel und mit gerade mal 13 kassierten Gegentoren zeigte man eine kompakte Abwehrleistung mit einer abermals gut aufgelegten Lara zwischen den Pfosten. Und unser Angriff ? Der war gewohnt torfreudig. Es konnten sich zum wiederholten Mal alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen. Und dies zeigt einmal mehr, dass die beste Mannschaft dieser Runde verdient Bezirksmeister geworden ist. Mit 24:2 Punkten steht man nun uneinholbar vor dem TV Stetten auf Platz 1 der Bezirksliga. Gratulation hierzu an unsere SG-Mädels !!

Am nächsten Sonntag treten die Mädels dann noch einmal zum letzten Spiel der Saison in Schmiden/Oeffingen an, bevor es am Sonntag 14.4. wieder in die Sporthalle Oeffingen zum Hartwald-Cup geht. Dort werden alle Bezirksmeister des Handballverbandes Württemberg zur inoffiziellen württembergischen Meisterschaft antreten. Gespielt wird in zwei Gruppen, die ersten beiden Teams kommen jeweils ins Halbfinale. Sicherlich ein Termin, den man sich jetzt schon einmal im Kalender notieren sollte… Weitere Infos folgen in Kürze.

Die Bezirksmeister Rems-Stuttgart: Lara im Tor; Annika und Hannah im rechten Rückraum; Lotte im linken Rückraum; Die Außenspieler: Nika, Lotti und Aki; Jana und Nina auf Mitte; Elena und Fini am Kreis

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage