F2 (BK): SG Weinstadt – TSV Rudersberg 25:18 (15:10)

Unsere Frauen kamen direkt gut in die Partie und konnten sich bereits in der 15. Minute einen verdienten 5 Tore Vorsprung ausbauen. Das Spiel zeigte sich dennoch bis zur Halbzeit auf Augenhöhe, aber durch eine sehr gute kämpferische Leistung unserer Frauen trennten sich die Mannschaften mit einem 15:10 in die Halbzeit. Nach der Pause, konnten die SG Mädels den Vorsprung weiter auf 5 Tore halten. Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung konnte 12 Minuten vor Schluss der Vorsprung weiter ausgebaut werden und somit nach dem Schlusspfiff mit 25:18, 2 Punkte mehr auf das Konto der Frauen 2 gebucht werden. Somit stehen unsere Frauen weiterhin auf dem zweiten Platz und befinden sich im Aufstiegskampf. Nun steigt die Spannung und die Vorfreude auf das kommende Spiel gegen den Tabellenersten, nächste Woche Sonntag um 18:00 Uhr, in Winnenden. Über lautstarke Unterstützung von der Tribüne würden sich die Mädels der  Frauen 2 sehr freuen.

SG Weinstadt 2: Kollross, Veltan (Tor),  D. Hesslinger, S. Deiss (7), E. Müller (2), A. Boss (1), E. Rödig (5), L. Stäudle (2), S. Dlapal (3), J. Sigle (2), T. Römmele (1), S. Reiter (1), A. Fuchs (1)

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage