Am Samstag Abend konnten sich die Frauen 1 der SG Weinstadt weitere 2 Punkte in Richtung Klassenerhalt sichern. Mit einem 19:15 (10:8) Sieg gegen eine der Top-Mannschaften aus Nendingen / Tuttlingen / Wurmlingen verließ das Team am Ende verdientermaßen den Platz als Sieger.

In der Anfangsphase konnte keine der Mannschaften sich merklich absetzen. Nachdem 1:3 Rückstand konnten die SGlerinnen bei 4:3 das erste Mal in Führung gehen und bis zur Halbzeit auch halten. Auch in der 2. Hälfte taten sich beide Mannschaften schwer, was 9 torlose Minuten bezeugen. Am Ende behielt Weinstadt die Nerven und behielt beide Punkte in der heimischen Halle.

Am kommenden Wochenende ist spielfrei und in 2 Wochen geht es für die Mädels zum Derby nach Winterbach und möglichst mit dem bisherigen Schwung aus 2019. Mit 6:2 Punkten im neuen Jahr und dem Einzug in Final Four ist unser Team mehr als auf Kurs! Über lautstarke Unterstützung würden wir uns sehr freuen.

Es spielten: Koch, Käfer (Tor); Hasselwander (1), Herrmann (1), Hauser (2/1), Mehmeti, Franke (2), Müller, Willig (1), Holzmann (6), Philipp, Wilhelm (1), Pugliese, Schandl (5).

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage