F3 (KLB): SG Weinstadt 3 – TV Stetten (10:6) 20:15

Nach über 5 Jahren streifte Nici Sawetzki endlich wieder die Farben der SGW über.

Die SG fand am Anfang eher schwer ins Spiel hinein, was der TV Stetten nutzte und somit eine 0:3 Führung herausholen konnte.
Dennoch stand die Abwehr immer sicher und so lief es mit der Zeit auch im Angriff besser und man konnte hier auch punkten. Die SG Weinstadt kam nun gut ins Spiel und ging mit einer 10:6 Führung in die Halbzeitpause.

Nach einer klaren und ruhigen Ansage seitens der Trainer, startete man in eine sehr gute 2. Halbzeit und durch eine herausragende Abwehrleistung konnte die SG ihre Führung bis zu einem 13:6 weiter ausbauen. Der TVS fand dann wieder besser ins Spiel, konnte der SG letztlich aber nicht mehr gefährlich werden. Somit konnten sich die F3 der SG sehr wichtige 2 Punkte sichern. Das Spiel endete mit einem 20:15.

Es spielten: J. Koch (TW) – J. Zocher (TW) – N. Heeß (3) – M. Koch – N. Sawetzki (2) – L. Herrmann – J. Juric (2) – A. Mayer (4) – N. Fellmeth (2) – C. Dobbertin (4/1) – P. Lisowski (2) – L. Ebner – A. Zimmerle – L. Kugler (1)

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage