MC2 (KLA): SV Hohenacker/Neustadt – SG Weinstadt 2 16:23 (10:12)

Am vergangenen Samstag fuhren die Jungs der männlichen C2 zu ihrem ersten Spiel im neuen Jahr zum SV Hohenacker/Neustadt. Das Hinspiel hatte man zwar deutlich gewonnen, jedoch war klar, dass man es dieses Mal nicht so einfach haben würde.
Leider startete man ziemlich unkonzentriert und verschlafen in die Partie, weshalb man erstmal 3:1 in Rückstand geriet. Nach einer bitter nötigen Auszeit konnte man sich wieder auf seine Stärken besinnen und somit einfache Tore erzielen. Nachdem nun vor allem die Rückraumspieler wieder mit Vollgas auf’s Tor gingen und die Würfe von außen platziert im langen Eck eingenetzt werden konnten, lag man nach 20 Minuten sogar mit 6:10 in Führung. Leider ließ dann die Konzentration wieder erheblich nach und man musste sich mit einem Halbzeitstand von 10:12 zufrieden geben. Auch in der zweiten Hälfte gelang es der SGW erst nicht wirklich sich richtig abzusetzen, was vor allem an einigen technischen Fehlern und unglücklich vergebenen Torchancen lag. Langsam konnten sich die Jungs der SGW dann aber doch absetzen und immer wieder schön zusammen spielen. Insbesondere die Passqualität stimmte in den letzten 10 Spielminuten wieder, so dass viele Pässen an den Kreis oder die Außenpositionen sicher ankamen und souverän verwandelt werden konnten. Am Ende kann sich das Team über einen 16:23 Sieg freuen und die hier gewonnene Motivation mit in das nächste Spiel gegen den MTV Stuttgart nehmen.

Für die SGW spielten:
Lukas H., Bastian (beide Tor), Maximilian A. (1), Rajiv (8), Micha (1), Christian C., Maximilian M. (2), Christian M. (3), Felix, Lukas K., Moritz, Tim M. (2), Tim W. (1) und Niklas (5/1)

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage