F2 (BK): HSG Gablenberg-Gaisburg – SG Weinstadt 2 21:22 (12:13)

Am Samstag machten sich 12 Spieler auf dem Weg nach Stuttgart. Trotz des vielen Verkehrs schafften es alle, pünktlich 30 min vor Spielbeginn umgezogen in der Halle zu stehen (Danke VfB). Das Spiel begann und schon nach wenigen Minuten lag Weinstadt mit 8:4 hinten. Dann die erlösende Auszeit und ab der 14. Minute begann die Aufholjagd. In die Halbzeit gingen die Weinstädter Mädels mit einem Tor Vorsprung. Eine kurze motivierende Ansprache, und das Spiel ging weiter. Auch die Spielerinnen aus GaGa hatten gemerkt, dass die Weinstädter heute zu schlagen sind und gaben nicht auf. Bis zum Schlusspfiff konnte sich keine der beiden Mannschaften mehr entscheidend absetzen – im Gegenteil -in der 52. Minute führte GaGa zum ersten mal wieder und bauten diese Führung sogar auf 21:19(53. min) aus. Aber die letzten Minuten gehörten Weinstadt. Weinstadt ließ sich nicht beirren und war weiter auf Sieg programmiert (waren wir das unseren skifahrenden, schnaps- oder glühweintrinkenden (aber entschuldigten) Spielerinnen nicht schuldig?).  Nervenstark traf erst Sarah und dann verwandelte Lesley den 7m in der 57. min eiskalt zum 21:22 Sieg. Die letzen Minuten wurden clever runtergespielt und GaGa zum 2. Mal in dieser Saison bezwungen! Unser besonderer Dank gilt den aushelfenden Spielern und vor allem der Torhüterin!

SG Weinstadt: Weiler (Tor), Hesslinger(1), Schlette(5), Haegler(5), Rödig(6/1), Stäudle(2/1), Scheuring(1), Reebmann, Boss, Römmele, Rudek(1), Fuchs(1)