F3 (KLB): HSK Urbach/Plüderhausen 2 – SG Weinstadt 3 (8:8) 21:16

Nach einer guten ersten Halbzeit verlor man die nötige Konzentration. Bis zur 40. Spielminute war das Spiel sehr ausgeglichen.

Durch eine motivierte Ansprache seitens der beiden Trainer, ging man positiv in Halbzeit 2. Durch Leichtsinnsfehler und Fehlwürfe konnte sich der Gegnner erstmals mit 2 Toren absetzen. Trotz stabiler Abwehrleistung fand die SG im Angriff nicht den nötigen Zug um das Spiel für sich zu entscheiden.

Somit verlor man etwas zu deutlich ein gut gestartetes Spiel mit 21:16 gegen den Tabellenzweiten aus Urbach/Plüderhausen.

A. Zimmerle (Tor) – J. Zocher (Tor) – N. Heeß (4) – C. Hauser (4/1) – L. Kretschmar (1) – M. Koch – J. Juric (4) – A. Mayer – N. Fellmeth – C. Dobbertin (3) – P. Lisowski – L. Ebner – C. Stamer – L. Kugler