Zu unserem zweiten Spieltag sind wir am 9. Dezember in die Alfred-Kärcher-Halle nach Winnenden gefahren.

Unser Gegner hier war der Tabellenzweite TSV Alfdorf/Lorch.

Begonnen haben wir mit den Koordinationsübungen Weitsprung, Zielwerfen und Reifenspringen.

Bis zum Ende des Spieltags wussten wie wir nicht wie wir hier abgeschnitten haben.

 

Als Nächstes stand Funino auf dem Programm.

Nachdem wir schwer ins Spiel gefunden haben, konnten wir zwischenzeitlich eine deutliche Führung herausspielen, die dann bis zum Ende des Spiels aber wieder auf ein Tor geschrumpft ist, so dass wir dieses Spiel mit 16:15 knapp gewinnen konnten.

 

Im darauffolgenden 4+1-Handball haben wir durch Schwächen im Umschaltverhalten leider ein Tor nach dem anderen hinnehmen müssen.

Am Ende des Spiels hatten wir zwar einen Torschützen mehr als der Gegner, aber durch die Multiplikation der Torschützen mit der Anzahl der Tore mussten wir den Sieg mit 66:80 dem TSV Alfdorf/Lorch überlassen.

 

Sehr groß war aber dann am Ende des Spieltags die Freude bei der Verkündung dass wir die Koordination gewonnen haben und somit den Spieltag mit 2:1 für uns entscheiden konnten.

 

Nun freuen wir uns auf den kommenden Sonntag um bei unserem Heimspieltag die Siegesserie hoffentlich fortzusetzen.

 

Tolle Leistung von : Ivan, Noah, Jamie, Jasper, Finn, Liam, Moritz, Davide, Sven, Semi

 

 

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage