Mit 6:0 Punkten steht die SG Weinstadt an der Spitze der Tabelle. Bild: Barth

Männer Landesliga: HSG Sulzbach/Murrhardt – SG Weinstadt 25:38 (13:16)
Einen deutlichen Auswärtssieg hat die SG Weinstadt beim Aufsteiger HSG Sulzbach/Murrhardt eingefahren. Lediglich in der ersten Hälfte hatte die SG Probleme mit den motivierten Gastgebern in der gut besuchten Sporthalle in Sulzbach. Das Spiel begann rasant, bereits zwölf Treffer waren nach zehn Minuten gefallen (6:6). Bis zur Halbzeit konnte sich Weinstadt noch nicht entscheidend absetzen, legte aber immerhin drei Treffer zum 13:16-Pausenstand vor.

Im zweiten Durchgang war die Messe dann aber rasch gelesen: der Aufsteiger konnte das Tempo nicht mehr halten, Weinstadt kam zu schnellen Treffern und ließ den Offensivkräften der HSG wenig Raum zur Entfaltung. Besonders treffsicher zeigten sich die Weinstädter Außenspieler Christian Tutsch und Christoph Köngeter. Weinstadt bleibt auch im dritten Saisonspiel ohne Punktverlust und steht mit dem TSF Ditzingen an der Spitze der Tabelle.

SG Weinstadt: Schwegler, Gantner; Wilhelm (8/7), Künkele, Volz (2), Meyer (2), Boland (1), Striebich (1), Lederer (2), Tutsch (7/1), Köhn (2), Dobric (2), Stäudle (3), Köngeter (8).