F3 (KLB): TV Stetten – SG Weinstadt 3 19:20 (6:9)

Die Frauen 3 waren am Sonntag beim TV Stetten zu Gast. Mit einer nicht ganz vollzähligen Mannschaft trafen die Weinstädterinnen auf  das unbekannte Team aus Stetten. In der ersten Halbzeit lagen die Frauen 3 die meiste Zeit in Führung, am deutlichsten beim 4:9 in der  25. Minute. Dann kamen die Gastgeberinnen aber wieder heran, so dass man mit 6:9 in die Kabine ging.

Nach der Pause brauchten die Mädels eine Weile um wieder ins Spiel rein zu kommen, dass nutzten die Gegner für sich und holten sofort auf. In den letzten 10 Minuten wurde es unnötig spannend. Unser Team hatte es nach einem Unentschieden geschafft wieder mit 2 Toren die Gastgeberinnen auf Abstand zu halten. Stetten gab nicht auf und konnte trotz Unterzahl aufholen, und erzielten in der letzten Minute den Ausgleich zum 19:19. Der Schiedsrichter vergab mit Abpfiff einen Freiwurf zu unseren Gunsten. Nicole verwandelte diesen sehenswert zum wohlverdienten Sieg .

J. Staib (Tor) – J. Zocher (Tor) – L. Kretschmar (1) – N. Heeß (7) – C. Hauser (2/1) – M. Koch – L. Hasert – L. Herrmann – A. Zimmerle (3) – A. von Weyhe (5) – C. Stamer (2).

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage