Früh ging’s los am Vatertag für die Mädels, Trainer und Eltern der D-Jugend nach Dettingen/Erms. Das erste Gruppenspiel gegen die Heimmannschaft des TSV war auf 9:00 Uhr angesetzt.

Doch die frühe Urzeit störte die SG-Mädels nicht im geringsten, durch schnelles Angriffsspiel, schöne Anspiele an die Kreisläuferin und gute Abwehrarbeit konnte die SG ihren ersten Sieg verbuchen (8:4). Nach kurzer Pause ging es dann im zweiten Gruppenspiel gegen die Mannschaft aus Biberach. Die SG-Truppe hatte zu Beginn Probleme mit den flinken Mädels, aber es wurde weiter um jeden Ball gekämpft und so konnten die SG-Mädels auch dieses Spiel gegen Biberach gewinnen (12:4). Belohnt wurde die gute Leistung in den beiden Spielen mit dem Gruppensieg in Gruppe 1. Ebenfalls als Gruppenerster der Gruppen 2 und 3 standen die Teams aus Kornwestheim und Plochingen fest.

Im ersten Spiel um die Plätze 1-3 ging es gegen die Mädchen aus Kornwestheim. Schnell war klar, dass wir es mit einem richtig stark spielenden Gegner zu tun haben. Das SG-Team tat sich schwer gegen die ungewohnt defensive Abwehr und nur mit viel Laufarbeit mit und ohne Ball konnte der Weg zum Tor gefunden werden. Das Spiel ging mit 9:14 an den späteren Turniersieger Salamander Kornwestheim. Gegen die Mädels aus Plochingen ging es im letzten Spiel um die Plätze 2 und 3. Fest stand, das Team der SG Weinstadt wollte auf jeden Fall als „zweiter Sieger“ nach Hause fahren. Die Mädels mobilisierten nochmals alle Kräfte und so konnte durch eine tolle Mannschaftsleistung gegen Plochingen (14:3) der verdiente 2. Platz auf dem Turnier in Dettingen/Erms erreicht werden.

Herzlichen Glückwunsch an unsere Lara ! Sie wurde zur besten Torhüterin des Turniers gewählt und durfte einen Pokal mit nach Hause nehmen!!!

Es spielten für die SG: Lara(Tor), Lotte, Nina, Nika, Lotti, Aki, Fini, Hannah, Elena, Annika und Jana