Nachwuchsförderung: Nadir Arif übernimmt neue Position

Seinen Handball-Sachverstand hat Nadir Arif schon häufig unter Beweis gestellt – in der SG Weinstadt unter anderem sehr erfolgreich als Trainer der ersten Frauenmannschaft und im Jugendbereich. Jetzt übernimmt er einen Posten, den der Verein neu geschaffen hat: Als Sportlicher Leiter im Jugend- und Aktivenbereich setzt er sich in Zukunft insbesondere dafür ein, Jugendspielerinnen und -spielern den Übergang in die Erwachsenen-Teams zu erleichtern.

Mithilfe von Nadirs Expertise will die SG Weinstadt noch zielgerichteter und fokussierter Weinstädter Talente fördern, diese im Verein halten und in die aktiven Mannschaften integrieren.

In das Aufgabenfeld des 40-jährigen Familienvaters fallen unter anderem die Koordination der Spielerinnen und Spieler, die Vernetzung von Jugend und Aktiven, das Coaching von Jugendtrainern und das Begleiten der Nachwuchskräfte in die Frauen- und Männermannschaften. Damit unterstützt er die bestehende sportliche Leitung im Aktivenbereich, wo Eszter Takats (Frauen) und Patrick Sayer (Männer) bereits seit Jahren erfolgreiche Arbeit leisten.

Die Vereinsführung ist froh über Nadirs neues Engagement für die SG Weinstadt. Er selbst sagt: “Ich freue mich darauf, wieder ein fester Bestandteil der SG-Familie zu sein. Die bereits bestehenden guten Strukturen und Abläufe zu ergänzen und dem ganzen einen Feinschliff zu verpassen.  Außerdem möchte ich ein Ansprechpartner für Jung und Alt in der Halle sein.”  

Herzlich Willkommen im Team, lieber Nadir!