„Ein letztes Mal Handball, bevor die Hallen schließen“ hieß es für 40 Kinder der SG Weinstadt, denn wir hatten wieder Besuch aus Kiel. Auch in diesem Jahr kamen zwei Trainer aus der Handball-Academy Kiel und führten mit Hilfe der Weinstädter Trainer verschiedene Trainingseinheiten durch. Die vier Tage sahen zwar ähnlich aus, bauten aber aufeinander auf. Jeder Tag startete mit dem Aufwärmen, was für den ein oder anderen eher ein Wecken am frühen Morgen war. Darauf folgte die erste Sporteinheit, die mit Athletik, Koordination oder speziellem Torwarttraining für jeden Spieler etwas bot. Im Anschluss daran gab es das lang ersehnte Mittagessen. Gestärkt ging es dann in die zweite Trainingseinheit und in das tägliche Abschlussspiel. Vier Tage voller Spiel, Spaß und Herausforderungen. Am Ende eines jeden Tages konnte man in erschöpfte, aber auch glückliche Gesichter blicken.

Sowohl für die Kinder, als auch für die Trainier war das Camp ein voller Erfolg.

Vielen Dank an alle Helfer, ohne die so ein Trainingslager nicht möglich wäre. Wir freuen uns schon auf das nächste Jahr!