Bevor am Samstagabend das von vielen erwartete WL-Spiel zwischen den Weinstädter Waschbären und den Schmidener Pumas steigt, hat die Zweite in der Bezirksliga den aktuellen Tabellenletzten MTV Stuttgart zu Gast. Im Hinspiel konnte der Tabellenführer mit 19:29 gewinnen, lag allerdings bis zur 50. Minute nur mit 3 Toren in Front. Dass die Gäste auch gegen die vorderen Teams mithalten können, bewiesen sie erst vor zwei Wochen, als sie die auf Rang Zwei liegenden Fellbacher am Rande einer Niederlage hatte. Die Zweite sollte also gewarnt sein; wollen sie ihre Siegesserie von 12 auf 13 Spiele ausbauen, so müssen sie eine in allen Mannschaftsteilen konzentrierte Leistung an den Tag legen. Außer Scheday steht dabei der gesamte Kader zur Verfügung.

Es lohnt sich also nicht nur aufgrund des erwartet hohen Andrangs zum Spiel der Ersten bereits um 18 Uhr in die Beutelsbacher Hölle zu kommen. Das Team freut sich über jede Unterstützung.

Ab 22 Uhr findet im Foyer der Halle außerdem die “Grande Reserva Bar” statt, zu der wir alle Weinstädter und Gäste herzlich einladen!