F2 (BL): SG Weinstadt 2 – HSV Stammheim/Zuffenhausen 30:25 (12:11)

Am späten Sonntagnachmittag empfingen die Frauen 2 die Damen des HSV Stammheim/Zuffenhausen. Nicht nur aufgrund des Tabellenstandes (Stam/Zuff 9. und SGW 7.), sondern auch dank einer finanziellen Motivationshilfe war klar, dass diese beiden Punkte heute bei uns bleiben.
Die F2 starteten gut in die Partie und führten damit nach 5 Minuten mit 4:1. Im weiteren Verlauf bis zum 12:7 in der 22. Minute lief es sowohl in der Abwehr als auch im Angriff und man unterstützte sich gegenseitig. Leider schlichen sich dann viel zu viele unnötige technische Fehler in das weinstädter Spiel und die Gäste konnten somit einige Tore erzielen. Da sich die SGW viel zu sehr aus der Ruhe bringen ließ, konnte man nur noch einen 12:11-Halbzeitstand mit in die Kabine nehmen.
Nach der Halbzeit kamen die F2 glücklicherweise wieder besser ins Spiel und man konnte sich den Vorsprung wieder zurückholen. In der 40. Minute stand dann ein 20:13 auf der Anzeigentafel. Auch in den weiteren 20 Spielminuten war der SGW-Vorsprung zu keiner Zeit gefährdet. Viele sehenswerte Aktionen und Zusammenhalt in der Abwehr machten das Match über große Teile attraktiv und man sah der SG Weinstadt vor allem den Spaß am Handball an.
Am Ende siegt man mit 30:25 und darf sich damit über einen ordentlichen Zuschuss für die Mannschaftskasse, aber vor allem über zwei Punkte auf dem Konto freuen.

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage