wE1 (Staffel 1): SGW1 – Hbi Weil/Feuerbach 2:1

Beim dritten Spieltag der weiblichen E1 in Möhringen spielten unsere SGW-Mädels gegen Hbi Weilimdorf/Feuerbach, die aktuell 1 Platz vor uns in der Tabelle auf Platz 2 stehen. Dieses Mal waren wir mit voller Mannschaftsstärke – nämlich 8 Spielerinnen angereist. Das gab den Trainerinnen Janine, Tamara und Hannah die Möglichkeit in der Teamaufstellung zu variieren. Die Mannschaft startete mit der Koordination, die mit 51:45 Punkten recht deutlich an uns ging. Auch in der zweiten Disziplin, dem Funino konnten die Mädels nach umkämpften 2×12,5 Minuten einen verdienten Sieg (19:15) erringen.   Lediglich im Handball mussten wir uns geschlagen geben (7:14). Unsere Mädels schafften es nicht die intensive Mann-Deckung der Gegnerinnen spielerisch auszuschalten. Zu wenig zwingend war der Zug zum Tor. Mit der größeren Anzahl der Torschützen von Weilimdorf/Feuerbach und der angewandten Mulitplikatorregleung haben die Gegnerinnen diese Disziplin mit 126:21 gewonnen. Trotz des Rückstandes hat die Mannschaft mit großem Kampfgeist und Engagement bis zum Schluß gekämpft und nicht aufgegeben.   Am Ende war es gesamt mit 2:1 ein verdienter Sieg für die SG Weinstadt!  Mit diesem Sieg teilt man sich nun die Tabellenführung, gemeinsam mit den Mädels der Stuttgarter Kickers, mit 12:6 Punkten.

Nächste Woche geht es dann gleich weiter zum Auswärtsspieltag in Fellbach gegen HSC Schmiden/Öffingen.  

Es spielten: Lilli, Lucy, Louisa, Sophie, Amelie, Lendina, Selina, Gianna