Frauen Landesliga: Zur Prime Time laden wir euch herzlich in die Beutelsbacher Halle zum Heimspiel der Frauen 1 ein. Samstag, 9. November um 20Uhr findet die Partie zwischen unseren SG Frauen und der HSG Lauffen-Neipperg statt.

Mit der HSG Lauffen-Neipperg treffen die Weinstädterinnen auf den letzten der drei Aufsteiger. Nach den Aufeinandertreffen mit den letztjährigen Spitzenreitern aus den Bezirken Rems-Stuttgart und Enz-Murr, gastiert nun der Meister aus dem Bezirk Heilbronn-Franken in Weinstadt. Die Lauffener „Bad Girls“ lösten im vorletzten Saisonspiel gegen den SV Heilbronn das Ticket für die Landesliga. Nach fünf Spielen in der neuen Liga kann man sagen, die Lauffener Damen sind noch nicht angekommen. Dennoch zeigen sich die Aufsteigerinnen kämpferisch und sie können immer auf die Qualitäten im Angriff von Larissa und Silja Krebs zählen. Außerdem verfügen sie mit Jessica Reinhardt im Tor über einen starken Rückhalt zwischen den Pfosten. Für einen Aufschwung in der Mannschaft könnte der letzte „Neuzugang“ sorgen. Mit Andreas Drauz konnte die HSG Ende Oktober einen neuen Trainer für ihre Damenmannschaft gewinnen. Nach dem jüngsten Erfolg im Bezirkspokal kommt Lauffen-Neipperg mit einem positivem Gefühl gestärkt nach Weinstadt gereist.

Weinstadt will Punkten


Hinter den Weinstädterinnen liegen turbulente Wochen. Wenig lief zusammen von dem, was sie sich vorgenommen haben und der Kader hat deutlich mehr Qualität als bisher gezeigt wurde. Viel zu oft kamen die SG Frauen unter die Räder und zu häufig schlagen sie sich selbst. Zu hohe Niederlagen waren die Folge – zwar meist verdient aber völlig unnötig. Zwei Punkte auf der Haben Seite reicht nicht. Das Team will und kann mehr erreichen. Und wann kann man das besser beweisen als Daheim? Hier will Weinstadt zu alter Heimstärke finden! Hart gearbeitet wurden in den letzten Trainingseinheiten. Die Mannschaft ist mit allen Mitteln bewaffnet diesen Gegner zu schlagen. Mit der Sicherheit in den Stärken und einer verbesserten Trefferquote sollen diese zwei Punkte in Weinstadt bleiben.

Wir freuen uns dabei auf die treuen Fans, die uns immer und jederzeit anfeuern und uns unterstützen.

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage