Männer Württembergliga: Am zweiten Spieltag sind die Handballer der SG Weinstadt bei der SV Leonberg/Eltingen gefordert. Spielbeginn in der Sporthalle beim Sportzentrum ist an diesem Samstagabend (14.9.) um 20 Uhr.

Nachdem die Waschbären vergangene Woche gegen Böblingen/Sindelfingen lange mithalten konnten, wurden im Laufe der Woche die Fehler aufgearbeitet und bewertet. Es gilt am heutigen Abend die Fehlerquote in der Abwehr und dem Angriff zu minimieren. Vor allem vor dem Tor der Gäste hatte das Team mit einer Angriffseffektivität von lediglich 50 Prozent seine Probleme und war doch mehrmals drauf und dran, das Spiel zu drehen.

SV Leonberg/Eltingen als klarer Favorit

Auch in dieser Woche wird Weinstadt sich in der Underdog-Rolle befinden, schließlich spielten die Wildkatzen in der vergangenen
Saison bis zum letzten Spieltag um die Meisterschaft. Punktgleich mit dem Aufsteiger SV Fellbach (41:15 Punkte) erreichte die SV den besten Platz seit der Zugehörigkeit in der Württembergliga.
Auch in dieser Spielzeit zählen die Leonberger wieder zur Spitzengruppe, wenngleich Trainer Tobias Müller etwas den Druck von seiner Truppe nimmt. Im Umfeld werden jedenfalls Erwartungen laut, so wurde der Übungsleiter vom Oberbürgermeister Martin Georg Cohn gefragt, ob es diese Saison mit der Meisterschaft klappen würde.

Im ersten Saisonspiel lieferten sich die Leonberger in Schwaikheim eine wahre Abwehrschlacht, welche zugunsten des Teams von Heiko Burmeister zu Ende ging. Der Kader der Spielvereinigung gilt alles sehr ausgeglichen und körperlich robust. Vor allem die beiden Kreisläufer gelten als sehr präsent. Mit Lars Neuffer, Christian Auer und Dominik Fischer verfügt Trainer Müller zudem über sehr erfahrene Akteure.

Beide Teams sind mit einer Niederlage gestartet und wollen alles dafür geben, die ersten Punkte der Saison einzufahren.

Beeindruckend war am vergangenen Wochenende wieder der Zusammenhalt im Team von Manuel Mühlpointner und Michael Zimmermann. Fehler minimieren und genauso zusammenstehen, vielleicht gelingt den Weinstädtern dann eine Überraschung… Unterstützt die Mannschaft lautstark und zahlreich in Leonberg!

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage