Die Frauenmannschaft darf am kommenden Wochenende unsere schwarzgelben Vereinsfarben in der Ferne vertreten. Am Samstag, den 23. März sind sie bei der HSG Hossingen-Meßstetten zu Gast. Spielbeginn wird um 19.30Uhr sein.

Die HSG Hossingen-Meßstetten steht kurz vor Saisonende, es wird das vorletzte Spiel diese Saison sein. Sie belegen aktuell nach Pluspunkten den zweiten Platz in der Landesliga. Kurz vor der Zielgeraden haben unsere Gastgeber dennnoch einige Punkte liegen gelassen. Darunter eine Heimniederlage gegen den SV Vaihingen. Bei der letzten Niederlage in Leinfelden-Echterdingen könnten sich die Damen von der Alb sogar den zweiten Tabellenplatz verspielt haben. Die WSG ALLOWA spielt noch zwei Spiele mehr und sie könnten sich damit den zweiten Platz wieder erobern.

Wir fiebern dem Klassenerhalt entgegen

Unsere SG Damen investieren gerade viel für den Klassenerhalt. Es wird in jeder Partie willensstark gekämpft, um jeden nötigen Punkt zu ergattern. Im Heimspiel konnten wir mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung gegen die HSG Hossingen-Meßstetten einen Punkt einsacken. Natürlich ist das Ziel dieses Wochenende wieder zu punkten. Mit derselben Leidenschaft will das Weinstädter Team wieder den Favoriten dieser Partie ärgern und sich somit in eine komfortable Tabellensituation bringen. Lässt Leinfelden-Echterdingen dieses Wochenende Punkte liegen, könnte ein Sieg schon der ersehnte Klassenerhalt bedeuten. Allein diese Tatsache bringt schon Motivation genug mit sich, um am Wochenende alles in die Wagschale zu legen. Die Mannschaft wird mit aller Kraft um diese wichtigen zwei Punkte kämpfen bis die Anzeigetafel die 60 anzeigt.

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage