F2(BK): HSG Oberer Neckar – SG Weinstadt 2 19:16 (8:7)

Der Abwärtstrend der letzten Wochen war auch am Wochenende beim Spiel gegen Oberer Neckar zu sehen. Zu Beginn entwickelte sich ein torarmes Spiel. Im Angriff lief wenig zusammen. Eine auf weiten Stecken gut stehende Abwehr ist der Halbzeitstand von 8:7 zu verdanken. Im zweiten Durchgang agierte die Abwehr nicht im notwendigen Verbund und durch fehlende Absprachen gelang es den Frauen aus Oberer Neckar immer wieder zu einfachen Toren zu kommen. Oberer Neckar konnte sich zeitweise einen 4 Tore Vorsprung herausspielen. Die SG Frauen schafften es zwar noch in den letzten 10 Minuten auf ein 18:16 aufzuschließen, jedoch reichte die verbleibende Spielzeit nicht mehr aus, um das Spiel zu drehen.Am kommenden Wochenende empfangen die Frauen 2 die derzeitigen Punktgleichen Frauen aus Waiblingen. Es bleibt zu hoffen, dass ein guter Tag erwischt wird, um nicht noch weiter in der Tabelle abzurutschen.

SG Weinstadt 2: Veltan, Kollross (Tor), Deiss(6), Müller, Boss, Rödig(4) Stäudle(2/2), Sigle(3), Haegler, Römmele(1), Rudek, Fuchs

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage