Diesen Sonntag trat unsere männliche E1 in eigener Halle zum Spieltag an. Zu Beginn absolvierten alle Mannschaften die drei Koordinationsübungen „Bankprellen“, „Ballschlagen“ und „Papierdeckel“. Hier konnten wir unseren Heimvorteil ausnutzen (der ausrichtende Verein legt die Übungen fest) und hatten uns in mehreren Trainingseinheiten intensiv darauf vorbereitet. Vor Schwaikheim (316), Remshalden (299), Winnenden (285) und Schorndorf (267) belegten wir mit 346 Punkten Platz 1.

Nachdem wir die Koordination hinter uns hatten ging es mit den Handballspielen weiter. In der ersten Begegnung gegen den HC Winnenden spielten die Jungs konzentriert. Sicheres Passen und Fangen, platzierte Torabschlüsse, Lauf- und Körpertäuschungen, Freilaufen … wurde von jedem einzelnen umgesetzt und ein deutlicher Sieg herausgespielt. Im zweiten Spiel wartete mit Remshalden ein stärkerer Gegner auf uns. Beide Mannschaften starteten nervös, viele technische Fehler und ungenaue Abschlüsse prägten die Partie. Weinstadt bekam jedoch schneller die Kurve und konnte sich absetzen. Die Fehlerquote sank und auch hier wurde wieder ein sicherer Sieg herausgespielt.

Der nächste Spieltag ist im Dezember in Schorndorf und bis dahin haben wir noch viel Zeit gemeinsam Spaß im Training zu haben.

SG Weinstadt: David, Felix, Henry, Jamie, Jan, Leon, Lion, Max, Simon, Urs, Yannick

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage