Weibl. D2: SG Weinstadt 2 – HSG  Gablenburg -Gaisburg (5:6) 13:9

Am Sa. Mittag 15.45 Uhr war es endlich soweit. Die neu vormierte weibl. D2 trat zu ihrem ertsen Rundenspiel in der Endersbacher Halle an.

Die Mädesl von Gab./Gaisb. waren alle einen Kopf größer wie wir und diese Größe flößte unseren SG Mädels gehörigen Respekt ein. Bis zur Halbzeit war es auf beiden Seiten ein ausgeglichens Spiel und es konnte sich keiner wirklich absetzten. Unsere SG Mädels versuchten in der Abwehr alles um den großen Mädels Herr zu werden und von Spielminute zu Spielminute wurde es immer besser. Doch auch vorne im Angriff musste man erst mal gegen diese großen Gegner durch kommen. Auch da gelang es immer besser.  Leider nutzten unsere SG Mädels ihre zahlreichen Torchacen nicht. Somit ging man in die Halbzeitpause 5:6.

Auch in der zweiten Halbzeit ging es erst mal die ersten 10 Minuten so weiter . (9:9). Doch vorne traf man nun besser und in der Abwehr kämpften die SG Mädels gemeinsem um jeden Ball halfen sich gut  gegenseitig aus. So das der Gegner es echt schwer hatte zum durchkommen. Und unsere Emma im Tor wuchs aus sich herraus und hielt ihren Kasten sauber. Somit gewann man das erste Spiel verdient mit 13:9.

Mädels toll gekämpft, habt euch nie aufgegeben. Klasse macht weiter so.

 

Es spielten: Emma(Tor), Chiara, Luisa K., Luisa A., Lotta G. (8), Emilia(2), Smilla, Anna, Joelle, Tara(1), Peggy(2)

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage