Nächste Runde im Bezirkspokal erreicht – Männer 2 gewinnen in Haubersbronn

TSV Haubersbronn : SG-Weinstadt 2    10:34

 

In den letzten Jahren verzichteten die Männer 2 der SG-Weinstadt auf eine Teilnahme im Bezirkspokal. Um so größer war die Vorfreude bei den Spielern und den Fans auf die Spielzeit 2018/19 und das erste Pokalspiel. Als Gegner wurden die Handballer des TSV Haubersbronn zugelost. Und auch hier gab es eine Premiere, formierte sich das Männerteam der Kreisliga D neu und beschert der Lauswiesenhalle erstmals Männerhandball.
Die Rollen waren vor der Partie klar verteilt, Weinstadt, ging als haushoher Favorit ins Spiel und setzte sich am Ende souverän mit 10:34 durch. Dabei brauchten die Jungs um das Trainergespann Fuchs / Montorselli etwas Anlauf um in die Partie zu finden, sorgten beim 2:8 jedoch frühzeitig für klare Verhältnisse, zu deutlich war der Klassenunterschied. Weinstadt schaltete zwei Gänge zurück und schaute, dass es die Partie, die sicher kein Leckerbissen für die Zuschauer war, kontrolliert zu Ende spielte ohne dabei zu glänzen.
Das Pokalspiel läutete die letzte Woche der Vorbereitung auf die neue Spielzeit ein. Man merkt dem Team an, dass das neue Trainerduo frische Impulse setzt und so kann man gespannt auf die anstehende Spielzeit blicken.