Bei unserer Quali zur Bezirksklasse trafen wir am vergangenen Samstag in Hohenacker auf die beiden Teams des MTV Stuttgart und der SV Hohenacker-Neustadt. Unser erstes Spiel gegen den MTV begann vor allem mit einer starken Abwehrleistung und einem guten Zusammenspiel. Jedoch scheiterten viele unserer schön herausgespielten Torwürfe leider an Pfosten oder Latte des gegnerischen Tores. Das war aber nur einer der vielen Gründe, weshalb die Jungs der SGW ab der Mitte des Spiels einem kleinen Rückstand hinterher laufen mussten, welchen sie leider auch bis zum Schluss nicht mehr aufholen konnten. Da wirklich alle Jungs alles gegeben hatten, war die Enttäuschung über die knappe 6:7 Niederlage riesig. Doch nach einem kurzen Stimmungstief und einer motivierenden Ansage der Trainer in der Kabine, war das erste Spiel weitestgehend aus allen Köpfen gestrichen und die Jungs gingen voller Elan in das zweite und damit auch entscheidende Spiel. Auch in dieser Partie verlief der Anfang etwas schleppend, aber nach etwa 13 Minuten stand schon ein ziemlich großer Vorsprung auf der Anzeigentafel. Durch viele, wirklich sehr schöne Anspiele konnten von allen Positionen Tore erzielt werden, was am Schluss einen verdienten 11:7 Sieg mit sich brachte. Nach dem Abpfiff war dann die Freude bei den Jungs, aber auch bei den Trainern und Eltern sehr groß, da das angestrebte Ziel „Bezirksklasse“ damit erreicht werden konnte. Zum Abschluss bekamen die Trainer in der Kabine von den Jungs auch noch ein großes Lob ausgesprochen, da eigentlich ein trainingsfreier Tag eingeplant war, die Jungs aber lautstark protestieren, da sie lieber trainieren wollten. Somit geht nun direkt die Vorbereitung auf die kommende Saison weiter.
Vielen Dank an die vielen mitgereisten Eltern und Fans für die Unterstützung!
Für die SGW spielten: Lukas (Tor), Maxi, Tim W., Julius, Dennis, Christian, Niklas, Rajiv, Manuel, Felix, Moritz, Tim M., Micha und Maik