wC (LL): SG Hofen/Hüttlingen – SG Weinstadt 22:14

Am Sonntag ging es für die Mädels zum für uns unbekannten Gegner nach Hofen/Hüttlingen.

Die Trainer und die mitgereisten Eltern durften gespannt sein, wie sich die SG-Mädels in der Verbandsklasse präsentieren. Der 2. Platz auf dem Vorbereitungsturnier, letztes Wochenende in LB-Möglingen, sollte doch das Selbstbewusstsein gestärkt haben. Doch schon zu Beginn des Spiels fanden die Mädels nicht richtig ins Spiel. Die großgewachsenen und flinken Mädels aus Hofen-Hüttlingen fanden zu oft Lücken in der SG-Abwehr und im Angriff agierte man zu überhastet und im Abschluß nicht konsequent genug. Nach 25 Minuten stand es 12:3. In der Kabine versuchte das Trainerteam die Mädels an ihre Stärken zu erinnern und den Kampfgeist zu wecken. Das zeigte Wirkung. Die SG-Mädels spielten konzentrierter und druckvoller und erarbeiteten sich ein Torerfolg nach dem anderen. Auch der Abwehrverband fand zur gewohnten Stärke zurück. Mit 10:11 Toren ging die zweite Halbzeit knapp an uns, am Schluß mussten wir uns aber den stark spielenden Mädels aus Hofen-Hüttlingen geschlagen geben.

SG Weinstadt: Marlene A. (Tor), Marlene S., Marica, Maren, Melissa, Amelie, Larissa, Charlotte, Katja, Lea und Lorena

 

 

 

GESCHÄFTSSTELLE

SG Weinstadt Handball
Werkstraße 25
71384 Weinstadt

© Copyright – SG Weinstadt Handball | Offizielle Homepage