Mit Heimsieg für Verbandsliga qualifiziert

mC1 (VK-6) Weinstadt : HCOB Opp/BK 21:13 (9:9)

Am vergangenen Samstag konnte die männliche C1 ihren zweiten Heimsieg im zweiten Heimspiel einfahren.

Doch dieser musste sich schwer erarbeitet werden. So hat man den Start völlig verschlafen und lag schnell mit 1:3 im Hintertreffen. Durch gezielte Anweisungen von der Seitenlinie konnte die Abwehr stabilisiert werden. So konnte beim Stand von 4:4 das erste mal ausgeglichen werden. Bis zur Halbzeit konnte sich keine Mannschaft absetzen und es ging mit einem 9:9 in die Pause.

Nach der Halbzeit zeigten die Jungs was ihre Stärken sind. Mit gemeinsamer Arbeit in der Abwehr, sowie konsequenten Abschlüssen konnte Weinstadt auf 16:10 davon ziehen.

So konnte am Ende ein verdienter Heimsieg gegen HCOB mit 21:13 eingefahren werden.

Ein Dank geht auch an die D – Jugendlichen die uns in den letzten Spielen, wie auch im Training regelmäßig unterstützen.

Nun folgen noch 3 Heimspiele, bei denen man befreit aufspielen kann. Danke für die tolle Unterstützung von der Tribüne.

Nächste Woche ist der Tabellenführer aus Lauterstein zu Gast.